Oktoberfest – Auch die Jubiläumsausgabe war top

Das OK ist Startbereit

 Quelle: Dorfheftli Seengen

Oktoberfest ist München, Oktoberfest ist Seengen. Das Fest mit Mass, Brezn und Hendl ging bereits zum fünften Mal über die Bühne. Mit Überraschungen, Attraktionen und jeder Menge Unterhaltung und Gemütlichkeit.

(tmo.) – Dort, wo sonst die Farbe Rot Trumpf ist, dominierten die bayrischen Farben Blau und Weiss. Feuerwehrmagazin und Vorplatz wurden zu einer Wiesn umfunktioniert, wo die Liebe zum Detail ihren grossen Auftritt hatte. Ihren grossen Auftritt hatten aber auch die Mitglieder der Feuerwehr und des Feuerwehrvereins. Schon frühmorgens standen sie in den Startlöchern, um anzupacken. Andreas Häusermann von der Jugendfeuerwehr war mit der Produktion der Laugenbretzeln beschäftigt, Urban Stadlinger gab an der «Zapfsäule» letzte Anweisungen, Werner «Weggu» Läubli hatte ein Heer von Poulets fein säuberlich aufgespiesst. Die Glut war gut! «Fünfviertelstunde, dann sind sie gar», wie er sagte und zusammen mit Gehilfe Stefan Büchli Holzkohle nachlegte, während die Königin von Mallorca, Silvia Kaufmann, den Soundcheck noch vor leeren Rängen machte. Sie sorgte neben der Band Hot-Mixx für Unterhaltung. Und apropos leere Ränge: Das änderte sich mit dem Start um 11 Uhr schlagartig. Die Leute kamen in Scharen, um sich zu verpflegen – mit saftigen Poulets oder Weisswürsten.

Eine Bildergalerie finden Sie auf unserer Facebookseite.


 

Medienmitteilungen AG

Wettter

    Unwetter Warnung Schweiz